Einfache Minipizzen

    Diese Minipizzen gehen besonders schnell, weil der Teig mit Backpulver gemacht wird. Darauf Belag nach Wahl.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 8 minipizzen

    • Teig
    • 200 g Mehl (am besten Vollkornmehl)
    • 200 g Mehl
    • 1 Packung Backpulver
    • 1 gehäufter TL Kräutersalz
    • 1 EL Thymian
    • 1/2 große Tasse Öl
    • 1 große Tasse Quark
    • 1/2 große Tasse Milch
    • 1 Ei
    • Belag
    • 1 kleine Dose Tomatenmark
    • Pizzagewürz
    • Tomatenscheiben
    • Sardellen
    • gute schwarze Oliven
    • 300 g Reibkäse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Backofen auf 200 Grad einschalten. Alle trockenen Zutaten für den Teig mischen. Den Rest der Zutaten zugeben und 1 Min. mit dem elektrischen Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.
    2. Teig zu einer Rolle formen und in 8 gleiche Stücke schneiden. Jedes Stück zu ½ cm dicken Kreis ausrollen, auf 2 mit Backpapier belegte Bleche legen.
    3. Teig mit Tomatenmark bestreichen und mit Pizzagewürz bestreuen. Mit Tomatenscheiben, Sardellen, schwarzen Oliven belegen und mit Reibkäse bestreuen. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

    Pizzateig ausrollen und Pizza am besten belegen und backen:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie ausführliche Artikel mit Bildern, wie man Pizzateig ausrollt und eine Pizza belegt und backt.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen