Einloggen Anmelden

Butterkuchen

  • 1Besprechung
  • 4mal gespeichert
  • 1Stunde30Minuten

Über dieses Rezept: Der klassische norddeutsche Butterkuchen mit den berühmten Butterlöchern! Ein klein wenig Geduld braucht man schon, denn Hefeteig muss bekanntlich aufgehen, aber dafür hat man in ein paar Stunden eine absolute Köstlichkeit auf der Kaffeetafel.

JBS Box

Zutaten
Portionen: 24 

  • 15 g Trockenhefe
  • 125 ml warmes Wasser
  • 175 ml Milch
  • 100 g + 200 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 115 g + 115 g Butter
  • 550 g Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung
Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

  1. Backblech (33x33 cm) einfetten.
  2. In einer kleinen Schüssel Hefe in Wasser auflösen und 10 Minuten stehen lassen, bis sich Schaum bildet.
  3. Milch, 100 g Zucker, Salz und 115 g Butter in einem Stieltopf mischen. Erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat und die Butter geschmolzen ist. Auf lauwarme Temperatur abkühlen lassen. Die Hefemischung unterrühren und beiseite stellen.
  4. In einer großen Schüssel Mehl, Eier, und Hefe-Milch-Mischung vermengen. Auf dem vorbereiteten Backblech verteilen. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Ofen auf 375 C / Gasherd Stufe 5 vorheizen.
  6. In einer kleinen Schüssel 115 g Butter, 200 g Zucker und Zimt mischen und über den Teig geben. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen, bis der Kuchen obenauf goldbraun und buttrig ist. Innerhalb weniger Stunden servieren.

Alles über Hefeteig

Eine schrittweise Anleitung zum Backen mit Hefe sowie andere wertvolle Tipps finden Sie in der Allrecipes Kochschule Hefeteig

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (1)

Kathrin75
Besprochen von:
0

Lecker - schmeckt am besten ganz frisch. Am nächsten Tag ist er nicht mehr ganz so gut. Ich hab noch kleine Löcher in den Deckel gepiekst und Butterflöckchen hineingegeben und dann Zucker-Zimtmischung darüber gestreut. - 26 Mai 2009

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen