Cremige rote Paprikasuppe

    Cremige rote Paprikasuppe

    6mal gespeichert
    55Minuten


    Von 349 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Rote Paprika, Zwiebeln und Knoblauch werden in Butter angebraten, in Hühnerbrühe gekocht und mit Sahne verfeinert. Daraus entsteht diese cremige und köstliche Suppe, der keiner widerstehen kann…

    Zutaten
    Portionen: 5 

    • 25 g Butter
    • 4 rote Paprika, gehackt
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 750 ml Hühnerbrühe
    • 100 ml Schlagsahne
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Die Butter in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen. Paprika, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und unter Rühren 5-10 Minuten anbraten, bis alles weich ist.
    2. Die Hühnerbrühe in den Topf gießen und umrühren. Die Temperatur reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen. In einen Standmixer füllen und fein pürieren.
    3. Die Suppe durch ein feines Sieb gießen und zurück in den Topf geben. Die Sahne hinzufügen und bei mittlerer Temperatur 5-10 Minuten erhitzen.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    MichaR
    Besprochen von:
    2

    Hat die Zubereitungweise verkürzt: Die Arbeit mit dem Sieb kann man sich sparen. Die Suppe ist schön sämig, man muss sie nur gründlich pürieren. Ich habe auch noch etwas Paprikapulver mitgekocht und ein Lorbeerblatt, das habe ich nach dem Kochen rausgenommen. - 18 Feb 2009

    Ruth
    Besprochen von:
    1

    Die Suppe war wirklich sehr sehr lecker, ist einfach zu kochen und hat hervorragend geschmeckt. Einziger Wermutstropfen: unsere Kinder waren nicht begeistert. Auch in dieser Form mögen sie gekochte Paprika nicht. - 11 Jan 2010

    babsi_s
    Besprochen von:
    0

    Eine einfache und leckere Suppe - ich hab die Paprika vorher noch im Ofen geröstet, um den Geschmack zu intensivieren. - 08 Mai 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen