Kartoffelwuchteln

    Kartoffelwuchteln

    (0)
    50Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für die Kartoffelwuchteln nimmt man zur Hälfte gekochte Kartoffeln vom Tag davor und zur Hälfte rohe Kartoffeln. Als salzige Variante gibt es einen Salat oder Sauerkraut dazu, als süße Mahlzeit Apfelmus oder Kompott.

    emily Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Pellkartoffeln, am Tag vorher gekocht
    • 500 g mehlige Kartoffeln
    • Salz
    • Muskatnuss
    • 125 ml Buttermilch
    • Mehl nach Bedarf
    • 75 g Butterschmalz
    • 3 Eier
    • 125 ml flüssige Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Schale von den Pellkartoffeln abziehen und reiben. Rohe Kartoffeln schälen, reiben und etwas ausdrücken. Beides mischen und mit Salz, Muskatnuss und Buttermilch mischen. Esslöffelweise so viel Mehl dazugeben, dass der Teig nicht mehr flüssig ist und sich mit einem Löffel gut abstechen lässt.
    2. Ofen auf 180 C erhitzen. Butterschmalz in einer gusseisernen ofenfesten Pfanne oder einem Bräter erhitzen. Mit einem Esslöffel kleine Wucht9204eln abstechen und in die Pfanne geben. Knusprig anbraten, aber nicht wenden.
    3. Pfanne in den vorgeheizten Ofen stellen. Eier und Sahne verquirlen und über die Wuchteln gießen. Im vorgeheizten Ofen 20 bis 30 Minuten goldbraun überbacken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen