Hefeteig im kalten Wasser

    Das ist ein tolles Rezept für einen Hefeteig, der im Wasser aufgeht. Der Teig lässt sich beliebig weiterverarbeiten: für süße Brötchen oder als Boden für Blechkuchen oder Bienenstich.

    Kochnudel

    Hessen, Deutschland
    Von 14 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 kg Hefeteig

    • 125 g Margarine
    • 1 Ei
    • 1 Tasse Milch
    • 30 g frische Hefe
    • 500 g Weizenmehl
    • 125 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Margarine in einem Topf zerlassen. Das Ei und die in kalter Milch aufgelöste Hefe dazugeben. Die Hälfte des Mehls hinzufügen und gut vermischen.
    2. Den Teigkloß in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und ca. 10 Minuten stehen lassen, bis der Teig oben schwimmt.
    3. Herausnehmen und mit dem restlichen Mehl, Zucker und Vanillezucker verkneten.
    4. In einem beliebigen Rezept für süßen Hefeteig weiterverwenden.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen