Kloppschinken

    Kloppschinken

    4mal gespeichert
    35Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Kloppschinken ist ein Rezept aus der Uckermark. Ob man gekochten oder geräucherten rohen Schinken nehmen sollte, darüber streiten sich die Geister. Ich finde geräucherten Schinken schlichtweg zu salzig für dieses Gericht. Der Schinken sollte 2-3 Stunden in Milch marinieren. Dazu schmeckt Apfelmus sehr gut.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 ml Milch
    • ¼ TL geriebene Muskatnuss
    • 4 dicke Scheiben gekochter Schinken
    • 1 Ei
    • 100 g Semmelbrösel
    • 125 ml Pflanzenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Schinken in eine flache Auflaufform legen und mit Milch übergießen. Mit Muskat würzen. Abdecken und 2-3 Stunden im Kühlschrank marinieren.
    2. Schinken aus der Milch nehmen und abtropfen lassen. Mit Küchenkrepp trockentupfen. Jede Schinkenscheibe leicht klopfen.
    3. Ei verquirlen und auf einen flachen Teller gießen. Semmelbrösel auf einem anderen Teller verteilen. Schinkenscheiben erst in Ei, dann in Semmelbröseln wenden, bis sie gleichmäßig gut bedeckt sind.
    4. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Schinken von beiden Seiten knusprig goldbraun braten, dabei vorsichtig einmal wenden. Heiß servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    ilka222
    Besprochen von:
    1

    So habe ich Schinken noch nie gegessen, klang echt lecker und war es auch - 01 Dez 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen