Rippchen selber pökeln

    8 Tagen 1 Std. 50 Min.

    So haben wir das gepökelte Schweinefleisch bei mir in der Familie immer selber gemacht. Es muss über eine Woche in der Lake liegen und wird dann gekocht. Einfach wunderbar!

    Ulla

    Hessen, Deutschland
    Von 46 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • ca. 5 l Wasser
    • ca. 1 kg Salz
    • 1 frisches rohes Ei
    • 2 kg Schweinerippenstück
    • 1 Zwiebel, mit Nelken gespickt
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 Bund Suppengrün, grob gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde40Minuten  ›  Ruhezeit: 8Tage Anderes  ›  Fertig in:8Tage2Stunden50Minuten 

    1. Wasser erhitzen und Salz darin auflösen. Lake abkühlen lassen. Ein rohes Ei hineinlegen. Wenn das Ei zum Boden des Topfes sinkt ist zuwenig Salz an der Lake, wenn es an der Oberfläche schwimmt, ist zuviel Salz an der Lake. Die Lake ist genau richtig, wenn das Ei im Wasser schwimmt. Dementsprechend mehr Salz oder mehr Wasser an die Lake geben.
    2. Schweinerippenstück in die kalte Lake geben. Es sollte genug Salzlake vorhanden sein, um das Fleisch großzügig zu bedecken. An einen kühlen Ort stellen und 8 Tage pökeln.
    3. Nach 8 Tagen Fleisch aus der Lake nehmen und in einen großen Bräter legen. Genug frisches Wasser dazugießen, um das Schweinefleisch zu bedecken und die mit Nelken bespickte Zwiebel, Lorbeerblatt und Suppengrün dazugeben.
    4. Rippchen in der Brühe 2 Minuten kochen lassen, dann 15 Minuten auf niedriger Flamme köcheln. Herd abschalten, Topf abdecken und ca. 1 Stunde in der heißen Brühe stehen lassen.
    5. Gegarte Rippchen in Scheiben schneiden und mit Sauerkraut und Stampfkartoffeln servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen