Tomaten-Sauerteigbrot

    (43)
    1 Std. 30 Min.

    Tomatensaft gibt diesem Brot die rötliche Farbe und einen Hauch Tomatenaroma. Perfekt für Sandwiches oder Toast.


    Von 44 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 30 

    • 225 ml warmes Wasser (45 C)
    • 7 g Trockenhefe
    • 225 ml warmer Tomatensaft (45 C)
    • 375 g Sauerteigstarter
    • 2 TL Zucker
    • 1 TL Salz
    • 800 g Mehl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Hefe in warmem Wasser auflösen und beiseite stellen.
    2. Tomatensaft und Sauerteigstarter in einer Schüssel mischen. Hefemischung, Salz und Zucker hinzugeben und verrühren. Nach und nach zwei Drittel des Mehls hinzufügen und nach jeder Hinzufügung gut mischen. Wenn der Teig fest genug ist, auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, bis ein elastischer Teig entsteht. Dabei restliche Mehl einkneten.
    3. Teig in eine eingeölte Schüssel geben und abgedeckt an einem zugfreien Ort 2 Stunden gehen lassen. Der Teig sollte sich im Volumen verdoppelt haben.
    4. Teig herunterdrücken und in zwei Stücke teilen. Zu Bällen formen und auf ein mit Polenta bestreutes Backblech setzen. 30 Minuten gehen lassen.
    5. Ofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen.
    6. Etwas Mehl auf die Oberfläche des Teigs streuen und mit einem Messer einschneiden. Im vorgeheizten Backofen 45 bis 60 Minuten backen, bis die Unterseite des Brots leicht gebräunt ist.
    7. Für eine weiche Kruste das Brot unter einem sauberen Küchentuch abkühlen lassen. Wenn das Brot unabgedeckt auskühlt, bekommt es eine harte Kruste.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (43)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    1

    Ich lieeeeebe die Kruste bei diesem Brot. Das nächste Mal werde ich sie etwas kleiner formen, um sie als Brötchen zu verwenden.  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    1

    Das Brot hat mich überrascht. Ich dachte, ich würde es nicht mögen, weil ich Tomatensaft hasse. Es hat eine unglaublich knusprige Kruste mit einem milden, weichen Inneren....es ist fabelhaft. Beim nächsten Mal werde ich etwas Käse und Kräuter untermischen. Ich backe Brot mehrere Male die Woche und dieses ist einer meiner Favoriten auf meiner Liste. Ich liebe es total!  -  02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen