Rindfleischeintopf aus dem Ofen

    Nancy

    Rindfleischeintopf aus dem Ofen

    Rindfleischeintopf aus dem Ofen

    (0)
    1Stunde50Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist ein ganz einfacher Rindfleischtopf. Ich brate die Zutaten erst im Schmortopf an und schiebe den Topf dann zum Garen in den Ofen. Ich habe ein Stück Rindfleisch mit Knochen verwendet und die Knochen mitgekocht. Das gibt dem Eintopf einen kräftigen Geschmack.

    Nancy Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Olivenöl
    • 300 g mageres Rindfleisch, gewürfelt
    • Mehl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 1 Stange Staudensellerie, gehackt
    • 4 Karotten, geschält und gehackt
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 500 ml Rinderbrühe
    • 2 Lorbeerblätter
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Backofen auf 150 °C vorheizen.
    2. Olivenöl in einem Schmortopf auf höchster Stufe erhitzen. Rindfleisch in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen.
    3. Rindfleischstücke portionsweise im Schmortopf anbräunen. Herausnehmen und beiseite stellen.
    4. Zwiebel, Sellerie und Karotten in den Topf geben und bei mittlerer Temperatur einige Minuten anschwitzen. Knoblauch dazugeben und 1 Minute mitbraten. Mit Brühe ablöschen.
    5. Rindfleisch zurück in den Topf geben und Lorbeerblätter hinzufügen.
    6. Topf abdecken und im vorgeheizten Ofen 1,5-2 Stunden garen, bis das Fleisch zart ist. Vor dem Servieren Lorbeerblätter entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen