Gedeckter Apfelkuchen Mürbeteig

    1 Std. 50 Min.

    Ein ganz einfacher Apfelkuchen aus Mürbeteig, gelingt immer und schmeckt köstlich. Zutaten in der Kaffeetasse abmessen.

    Bettina_M

    Bayern, Deutschland
    Von 17 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Apfelkuchen

    • 2 Tassen Mehl
    • 1 Tasse Mondamin
    • 1 TL Backpulver
    • 1 Tasse Zucker
    • 1 Ei
    • 150 g Margarine
    • ca. 4 Äpfel, geschält und geschnitzelt
    • 1-2 EL Rosinen
    • etwas Zimt
    • etwas Dosenmilch
    • 2 EL Mandelblättchen
    • 1 EL Zimtzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Aus Mehl, Mondamin, Backpulver, Zucker, Ei und Margarine einen Knetteig zubereiten und kurz kalt stellen.
    2. Backofen auf 180 °C vorheizen und eine runde Springform mit Butter einfetten.
    3. Wenn der Teig etwas ausgekühlt ist, 2/3 des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche kreisförmig ausrollen und den Boden und Seiten der Springform mit dem Teig auskleiden. Mit Backerbsen auslegen und ca. 10 Minuten blind vorbacken.
    4. In der Zwischenzeit die Apfelschnitzel kurz dünsten, abtropfen und mit Rosinen mischen. Apfelmischung auf den Boden geben, mit Zimt bestreuen und den Rest des Teiges darüberlegen. Deckel mit Dosenmilch bestreichen, Mandelblättchen und Zimtzucker darüberstreuen.
    5. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen