Paprikagemüse

    (1)
    20 Min.

    Am leckersten schmecken mir die roten Paprika, denn die sind voll ausgereift und sind auch am bekömmlichsten. Man kann auch verschiedene Paprika mischen, aber ich nehm immer nur die roten.


    Bayern, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 4 Paprikaschoten
    • 3 EL Olivenöl
    • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
    • Knoblauch nach Belieben, fein gehackt
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 Messerspitze Chilipulver-Gewürzmischung (siehe Fußnote)
    • Fondor
    • etwas Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Paprika vierteln und die Kerne und das weiche weißliche Innere entfernen. Dann waschen und in schmale Streifen schneiden.
    2. In einem ausreichend großen Topf Olivenöl erhitzen und Zwiebel darin glasig schwitzen. Paprika zugeben, Herd auf kleine Flamme stellen, Knoblauch zugeben und Deckel drauf. Nach 20 Minuten nachschauen, ob alles schön weich ist. Wenn noch zuviel Flüssigkeit im Topf ist, Herd höher stellen und Flüssigkeit verdampfen lassen. Dann würzen und fertig.

    Chilipulver

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule alles über Chilipulver selbst machen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    AnnaLena
    Besprochen von:
    0

    Chili und Fondor hab ich weggelassen, schmeckte auch ohne sehr lecker.  -  24 Apr 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen