Hähnchenbrust mit Tomatensoße und Käse

    (2)

    Meine kleine Tochter ist ein wenig pingelig beim Essen und ich bin froh, dass ich ein paar Gerichte gefunden habe, die sie garantiert isst. Das hier ist eines von diesen Gerichten.

    Ruppelig

    Berlin, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 4 EL Olivenöl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 große Dose Tomaten
    • 250 ml Brühe
    • 2 TL italienische Kräuter
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 Hähnchenbrustfilets
    • 50 g geriebener Emmentaler

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig anschwitzen. Knoblauch hinzufügen und 1 Minute mitbraten. Tomaten und Brühe dazugeben und zum Kochen bringen.
    2. Tomaten mit einem Kochlöffel zerdrücken und die Tomatensoße 20 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten zerfallen sind. Dabei hin und wieder umrühren. Italienische Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Backofen auf 200 °C vorheizen.
    4. Öl in einer Pfanne erhitzen und gesalzene und gepfefferte Hähnchenbrustfilets darin von allen Seiten scharf anbraten. In eine ofenfeste Form legen und die heiße Tomatensoße darübergießen. Mit Käse bestreuen.
    5. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten garen, bis der Käse goldbraun und das Hähnchenfleisch innen nicht mehr rosa ist.

    Dazu passen:

    Nudeln oder Reis.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    MichaR
    Besprochen von:
    2

    War einfach gemacht und schmeckte lecker.  -  15 Mai 2013

    elisabeth
    Besprochen von:
    0

    prima Mittagessen  -  02 Jul 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen