Süße Osternester aus Schokolade und Kokos

    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />

    Süße Osternester aus Schokolade und Kokos

    Süße Osternester aus Schokolade und Kokos

    (57)
    1Stunde25Minuten


    Von 57 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese kleinen Osternester sehen einfach zu niedlich aus. Am hübschesten sind sie, wenn man ganz kleine Ostereier verwendet und auch die Nester klein gestaltet.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 3 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe
    • 1-2 TL Milch
    • 100 g Kokosflocken
    • 170 g weiße Kuvertüre
    • Ostereier zum Füllen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Fest werden lassen  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Lebensmittelfarbe und Milch in einer kleinen Schüssel vermischen, Kokosflocken dazugeben und alles gut vermischen, bis die Kokosflocken gleichmäßig grün gefärbt sind.
    2. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, dabei immer wieder umrühren. Mit der Kokosmischung vermengen und mit einem Esslöffel kleine Häufchen auf gefettete Alufolie oder Backpapier setzen. Eine kleine Mulde in die Mitte von jedem Häufchen drücken und kleine Nester formen.
    3. Nester komplett erhärten lassen und mit kleinen Eiern füllen.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Schokolade temperieren

    Wie man Schokolade richtig temperiert, um einen appetitlich glänzenden Schokoladenguss herzustellen, erfahren Sie hier.

    Schokolade schmelzen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie verschiedene Methoden fürs Schokolade schmelzen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (57)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen