Frittata aus Räucherfisch

    Frittata aus Räucherfisch

    (0)
    1Speichern
    40Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein spanische Klassiker, der immer wieder variiert werden kann, siehe unten.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 3 große Kartoffeln
    • 4 große Tomaten
    • 1 Gemüsezwiebel
    • 3-4 EL Öl
    • 1 Tasse Wasser
    • 16 paprikagefüllte Oliven
    • 1 EL Pizzagewürz
    • 1 gehäufter TL Kräutersalz
    • reichlich Pfeffer
    • 10 Eier
    • 1 Tasse Milch
    • 1 TL körnige Würze
    • 200 g Schillerlocken oder anderer Räucherfisch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Tomaten waschen. Kartoffeln schälen oder sauber bürsten, längs halbieren und in nicht zu dünne Scheiben hobeln, zugedeckt im heißen Öl bei mittlerer Hitze braten. Gemüsezwiebel abziehen, ebenfalls halbieren und hobeln, mitbraten. Pizzagewürz, Kräutersalz und Pfeffer untermischen, Wasser zugießen und zugedeckt weich schmoren.
    2. Oliven quer halbieren, Tomaten klein würfeln, Schillerlocken in Scheibchen schneiden. Eier mit Milch und körniger Würze verquirlen. Tomaten, Schillerlocken und Oliven über die Kartoffeln streuen, mit Eiermilch übergießen und auf kleiner Flamme zugedeckt langsam stocken lassen.

    Variationen:

    Gemüsesorten wechseln, z.B. Erbsen, Karottenscheibchen, Lauchringe, Zucchini-, Auberginenwürfelchen, Paprikastreifen, Pilze. Statt Räucherfisch 2 Dose Thunfisch oder grätenfreie Sardinen, Räucherlachs, Räucherforelle oder Krabben.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen