Kartoffelsuppe mit Mais

    • < />

    Kartoffelsuppe mit Mais

    Kartoffelsuppe mit Mais

    (22)
    55Minuten


    Von 18 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine ganz einfache Kartoffelsuppe, die satt macht und schmeckt. Wer sie kremiger will kann auch noch etwas saure Sahne oder geriebenen Käse dazu servieren.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • etwas Butter
    • 1 mittlere Zwiebel, fein gheackt
    • 6 mittel große Kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 6 Selleriestangen, klein geschnitten und Blätter
    • 2 Würfel Hühnerbrühe
    • Wasser nach Bedarf
    • 2 Dosen Maiskörner (425 ml), abgetropft
    • 10 g Schnittlauch, fein gehackt
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig andünsten. Kartoffeln, gehackte Selleriestangen und Sellerieblätter zugeben und soviel Wasser zugießen, dass alles gut bedeckt ist. Aufkochen lassen. Sellerieblätter entfernen, dann die Hühnerbrühwürfel unterrühren. Mais zugeben und Hitze herunterstellen, so dass die Suppe nur gerade köchelt. 20 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind.
    2. Schnittlauch unterrühren und weitere 5 Minuten kochen lassen. Dann servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (22)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Schneeball
    Besprochen von:
    0

    Lecker! Ich mach die Suppe immer im Slow Cooker, erst brat ich Sellerie, Zwiebel und Knoblauch in etwas Butter an, dann geht alles mit den Kartoffeln bis auf den Mais in den Slow Cooker und Brühe drauf. Dann koch ich die Suppe im Prinzip den ganzen Tag und stampf sie wenn alles fertig ist mit dem Kartoffelstampfer klein, geb den Mais dazu, nochmal erhitzen, abschmecken und fertig.  -  11 Feb 2015

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen