Hähncheneintopf mit viel Gemüse und Kokosmilch

    UlrikeB

    Hähncheneintopf mit viel Gemüse und Kokosmilch

    Rezeptbild: Hähncheneintopf mit viel Gemüse und Kokosmilch
    1

    Hähncheneintopf mit viel Gemüse und Kokosmilch

    (1)
    1Stunde10Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das Ganze macht ein bisschen Arbeit, aber vielleicht findest du ja jemanden, der Dir beim Schnipseln hilft.

    Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Hühnerbrüste
    • 4 EL Fischsoße
    • 3 mittlere Kartoffeln
    • 3 gelbe Rüben
    • 1 Stange Lauch
    • 1/2 kleiner Sellerie
    • 1 kleine Petersilienwurzel
    • 3 EL + 2 EL Öl
    • 750 ml Brühe
    • 1 Zweig Zitronengras
    • 3 EL Zucker
    • 1 kleiner Strauß Brokkoli
    • 7-8 Champignons, in Scheiben geschnitten
    • 1 Dose Kokosmilch
    • 1/2 TL rote Currypaste
    • 2 TL Shrimppaste
    • 1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • etwas frischer Ingwer, fein gehackt nach Geschmack
    • Fondor

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Hähnchenfleisch in schmale Streifen schneiden und mit 4 EL Fischsoße in einer Schüssel marinieren und beiseite stellen.
    2. Das ganze Gemüse putzen und klein schneiden. 3 EL Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen und das ganze Gemüse mit Ausnahme von Brokkoli und Pilzen darin leicht anbraten. Mit Brühe und Kokosmilch aufgießen, Zitronengras dazu, Deckel drauf, zum Kochen bringen, runterschalten und 15 Minuten köcheln lassen.
    3. In der Zwischenzeit 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucker zugeben und braun werden lassen. Wenn der Zucker braun ist, die geschnittenen Pilze zugeben und braten, bis sie Wasser ziehen, dabei immer wieder umrühren.
    4. Currypaste, Shrimppaste, Knoblauch, Ingwer, Brokkoli und die gebratenen Pilze in den Topf mit dem Gemüse geben und alles einmal aufkochen lassen. Mit Fondor abschmecken und wenn Du es etwas schärfer haben willst, noch etwas Currypaste unterrühren.
    5. Fleisch zugeben und alles auf kleiner Flamme 10 Minuten kochen lassen. Fertig ist ein wahnsinnig guter Eintopf!
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    UlrikeB
    Besprochen von:
    1

    Ich hab das Rezept spontan gemacht und einiges anders gemacht, weil ich nicht alle Zutaten da hatte, also ohne Shrimppaste, Zitronengras und frischen Ingwer (hab Zitronensaft und Ingwerpulver substitiert). Hab auch noch die Brokkolistiele und 1 Pastinake mitgegart und eine halbe angedünstete Zwiebel anstelle vom Lauch verwendet. Endergebnis war sehr lecker und ich werde es sicher nochmal machen mit all den angegebenen Zutaten! Und so viel Schnipseln wars jetzt auch nicht :-)  -  13 Feb 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen