Grillhähnchen auf schnelle Art

    Grillhähnchen auf schnelle Art

    8mal gespeichert
    1Stunde15Minuten


    Von 858 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Pikant gewürztes, saftiges Hähnchen, im Ofen bei hoher Hitze knusprig gebacken.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 ganzes Hähnchen
    • 1 EL Olivenöl
    • 1/4 TL Salz
    • 1/4 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1/4 TL getrockneter Oregano
    • 1/4 TL getrocknetes Basilikum
    • 1/4 TL Paprikapulver
    • 1/8 TL Cayennepfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Ofen auf 230 C / Gasherd Stufe 8 vorheizen.
    2. Hähnchen unter kaltem Wasser innen und außen abspülen. Mit Küchenpapier trocken tupfen.
    3. Das Hähnchen in einen kleinen Bräter geben und mit Olivenöl einreiben. Gewürze mischen und das Hähnchen damit einreiben. In den vorgeheizten Ofen geben und 20 Minuten garen. Temperatur auf 200 C / Gasherd Stufe 6, herunterschalten und weitere 40 Minuten backen. Die Innentemperatur am Schenkel sollte 85 C betragen. Aus dem Ofen nehmen und 10-15 Minuten ruhen lassen, dann servieren.

    Richtige Zubereitung von Brathähnchen und Geflügel tranchieren:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie ausführliche Artikel mit Bildern, wie man Brathähnchen richtig zubereitet und Geflügel fachgerecht tranchiert.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    Besprochen von:
    11

    Das Rezept ist hervorragend! Das Huhn hat sehr gut geschmeckt. Meine gesamte Familie hat dieses Gericht genossen. Ich habe vor dem Rösten eine Zwiebel und Sellerieblätter in das Huhn gesteckt. Es war wundervoll!! Schnell zubereitet und köstlich!! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    8

    Guter Geschmack, aber nichts nicht nicht so was besonderes. - 02 Feb 2009

    Tina
    Besprochen von:
    6

    Einfacher geht's nicht und super lecker. Ich hab noch Weißwein in den Bräter gegeben für extra Geschmack. - 18 Mrz 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen