Coq au vin (Hähnchen in Rotwein)

    (9)
    2 Stunden 10 Min.

    Normalerweise wird Coq au vin aus einem ganzen Hahn gemacht, aber Hähnchenschnenkel gehen genauso gut. Wichtig ist, dass die Sauce schön sämig und aromatisch ist. Coq au vin kann man auch gut am Vortag zubereiten, denn er schmeckt warm gemacht noch besser!


    Von 22 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 5 

    • 2 EL Olivenöl
    • 6 Hähnchenschenkel ohne Haut
    • 1 Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
    • 1 Schalotte, gehackt
    • 2 Karotten, in Scheiben geschnitten
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 gehäufter EL (20 g) Mehl
    • 1 TL (10 g) Maisstärke
    • 40 ml Cognac
    • 500 ml kräftiger Rotwein, vorzugsweise Bordeaux
    • 200 ml Wasser
    • 150 g pürierte Tomaten
    • 1 TL getrockneter Thymian
    • 1 kleine Handvoll frische glattblättrige Petersilie, gehackt
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1/2 TL Salz
    • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
    • 200 g fetter Speck, gewürfelt
    • 250 g Champignons, in Scheiben geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde50Minuten  ›  Fertig in:2Stunden10Minuten 

    1. Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch 5 bis 10 Minuten goldbraun anbraten. Zwiebel, Schalotte, Karotten und Knoblauch dazugeben und mit Mehl und Maisstärke bestreuen. Gut mischen, dann den Cognac dazugeben. Den Cognac anzünden und verbrennen lassen, dabei den Topf vorsichtig hin- und herbewegen.
    2. Sobald der Cognac verbrannt ist, Wein, Wasser und Tomatenpüree, Thymian, Petersilie, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer dazugeben. Im geschlossenen Topf bei niedriger Hitze 1 Stunde simmern.
    3. In der Zwischenzeit den Speck in einer Pfanne ohne Fett goldgelb ausbraten, etwa 10 Minuten. Auf Küchenkrepp entfetten und nach 1 Stunde Kochzeit zum Fleisch in den Topf geben. Die Champignons ebenfalls dazugeben und weitere 30 Minuten simmern, jetzt ohne Deckel. Abschmecken und das Lorbeerblatt entfernen.
    4. Mit Salzkartoffeln oder Reis servieren.

    Ganzer Hahn

    Ein ganzer Hahn anstatt Hähncheschenkeln muss länger kochen, um gar zu werden, ca. 90 Minuten bis 2 Stunden wie in Schritt 1, dann wie im Rezept beschrieben.

    Video anschauen

    Coq au vin
    Coq au vin

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (9)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    5

    Die lange Kochzeit lohnt sich auf alle Fälle! Köstlich!!!  -  02 Okt 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen