Drachenkuchen

    Drachenkuchen

    (2)
    5mal gespeichert
    1Stunde25Minuten


    Von 9 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine ganz einfache Art, wie man einen Kastenkuchen in einen Drachen oder Dinosaurier verwandeln kann. Hab ich für meinen Sohn zum Geburtstag gebacken und eine andere Mutter hat mir gleich die Verzierung abgeluchst.

    Lisa Saarland, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • 1 Kastenkuchen nach Wunsch
    • Puderzucker
    • Zitronensaft
    • grüne Lebensmittelfarbe
    • rote Lebensmittelfarbe
    • Butterkekse
    • Bastelkarton

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Kuchen nach Rezept backen und komplett auskühlen lassen.
    2. Einen Drachenkopf, Schwanz, 4 Füße und 2 Flügel auf Bastelkarton aufzeichnen, ausmalen und ausschneiden.
    3. Etwas Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und mit roter Lebensmittelfarbe einfärben. 2 Butterkekse rot anstreichen.
    4. Mit dem Messer zwei Einschnitte oben im Kuchen machen und rote Butterkekse so hineinstecken, dass 2 dreieckige Zacken aus dem Kuchen ragen.
    5. Viel Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dicken Zuckerguss verrühren und mit Lebensmittelfarbe grün färben. Den gesamten Kuchen damit bestreichen.
    6. Einschnitte für Kopf, Schwanz, Füße und Flügel anbringen und Karton in den Kuchen stecken.
    7. Zuckerguss trocknen lassen und Fertig!

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    topfgucker
    Besprochen von:
    0

    Wir haben einen Fuchur Kuchen gemacht, ganz in weiß mit weißer Kuvertüre und den Kopf hab ich mir aus dem Internet ausgedruckt und auf Pappe geklebt. Wurde toll, leider haben wir im Eifer des Gefechts kein Bild gemacht und dann war der Kuchen schon weg.  -  07 Jun 2015

    Melanie
    Besprochen von:
    0

    Super Idee! Ich hab einen fertigen Kastenkuchen verwendet und die Zacken mit Mini Butterkeksen gemacht. Mein Neffe war begeistert  -  05 Mai 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen