Gurken Raita

    Gurken Raita

    3mal gespeichert
    15Minuten


    Von 111 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich serviere diese erfrischende Sauce meist zu einer Lammtagine. Machen Sie den Gurkensalat bereits am Morgen und lassen Sie ihn dann tagsüber im Kühlschrank durchziehen. So werden die Aromen noch intensiver. Geben Sie Minze nach Bedarf hinzu, verwenden Sie jedoch keine getrocknete Minze, es ist einfach nicht dasselbe.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 2 Salatgurken, geschält, Samen entfernt und in dünne Scheiben geschnitten
    • 1 (500 g) Becher griechischer Joghurt
    • 3 EL Zitronensaft
    • 2 EL gehackte frische Minze
    • 1/2 TL Zucker
    • 1/4 TL Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Gurke, Jogurt, Zitronensaft, Minze, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen und abdecken. Vorzugsweise über Nacht, jedoch mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

    Tipp:

    Für eine cremigere Raita pressen Sie den Joghurt durch einen Kaffeefilter oder ein feines Sieb, um die Flüssigkeit herauszufiltern.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Besprochen von:
    0

    Tzaziki ist mir oft einfach zu knofelig, ich wollte aber gern etwas ähnliches machen und habe dieses Rezept ausprobiert. Sehr zu empfehlen, auch wenn es etwas flüssig ist, das nächste Mal würde ich das vilelleicht filtern. - 10 Aug 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen