Crème Brûlée mit Rosenwasser

    • < />
    • < />

    Crème Brûlée mit Rosenwasser

    Crème Brûlée mit Rosenwasser

    (1)
    8Stunden50Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Crème brûlée mit Rosenwasser und gezuckerten Rosenblättern.. Auch die Rosenblätter kann man essen. Ein romantisches Dessert. Dieses Rezept ergibt 8 Portionen.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 8 Eigelb
    • 100 Zucker
    • 950 ml Sahne
    • 2 EL Rosenwasser
    • Für die gezuckerten Rosenblätter
    • 50 feiner Zucker
    • 1 schöne duftende Rose
    • 1 Eiweiß
    • Für die Zuckerkruste
    • 50 g Zucker
    • 1 Bunsenbrenner

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Ruhezeit: 8Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:8Stunden50Minuten 

      Für die gezuckerten Rosenblätter:

    1. Rosenblätter ablösen und die größten Rosenblätter auswählen. Die Rosenblätter sollen trocken sein. Eiweiß steif schlagen und jedes Rosenblatt auf beiden Seiten leicht mit Eiweiß bestreuchen. Den Zucker gleichmäßig über dem Rosenblatt verstreuen und auf einem Kuchengitter oder alufolie zum Trocknen ausbreiten. Mindestens 2 Stunden oder auch über Nacht trocknen lassen.
    2. Für das Creme Brulee mit Rosenwasser:

    3. Backofen auf 150°C vorheizen und Wasser zum Kochen bringen.
    4. Sahne und Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Immer wieder umrühren und ca. 7 Minuten erhitzen, bis die Sahne kocht. Beiseite stellt.
    5. Eigelb und Rosenwasser gut verrühren. Die heiße Sahnemischung nach und nach zugießen und dabei ständig umrühren, bis alles gut vermischt ist. Mischung durch ein feinmaschiges Sieb in eine Schüssel gießen, dann auf 8 kleine ofenfeste Förmchen verteilen.
    6. Ein tiefes Backblech mit einer Lage Servietten auslegen und Förmchen darauf setzen. Auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Ofen schieben. Kochendes Wasser einfüllen, bis die Förmchen zur Hälfte im Wasser stehen. Blech lose mit Alufolie abdekcen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten bakcen. Danach 2-3 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
    7. Zum Karamelisieren:

    8. Vor dem Servieren die Creme dünn mit Zucker bestreuen. Mit einem kleinen Bunsenbrenner den Zucker karameliseren, bis er blubbert und goldbraun ist. Mit 4 Rosenblättern verzieren. Sofort servieren oder nach dem karamelisieren mindestens 30 Minuten kalt stellen.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen