Erdnuss Biscuits

    Kinder lieben diese Variante von Biscuits ganz besonders und wollen dann am liebsten auch noch Erdnussbutter draufgeschmiert haben!! Als Curry nehme ich immer eine ganz milde Variante, wer es pikanter mag nimmt einfach schärferen Curry.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 12 brötchen

    • 300 g Mehl Type 405
    • 1 TL Currypulver
    • 2 TL Backpulver
    • 1/2 TL Salz
    • 100 g kalte Margarine
    • 1/2 große Tasse Milch oder Buttermilch
    • 1/2 große Tasse Erdnüsse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Backofen auf 225 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Mehl mit Curry, Backpulver und Salz mischen. Margarine in Stücken zugeben und mit dem elektrischen Knethaken zu feinbröseliger Beschaffenheit verarbeiten. Erdnüsse untermischen.
    2. Milch darüber träufeln und mit einer Gabel mischen, bis sich der Teig zu einem Kloß zusammen ballt.
    3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nur kurz und leicht kneten und 1,5 cm dick rund ausrollen (nicht dünner). Mit einem in Mehl getauchten Trinkglas ca. 6 cm Durchmesser große Kreise ausstechen und aufs Blech legen.
    4. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten backen. Ofen ausstellen und nochmal 5 Minuten bei Nachwärme nachbacken. Biscuits sofort auf Kuchendraht legen und 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen