Hühnerleber Terrine

    Hühnerleber Terrine

    (0)
    2mal gespeichert
    49Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich mache von dieser Terrine immer gleich eine größere Menge und friere das 2. Töpfchen ein. Mit Weißbrot servieren.

    Gehma Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 2 EL Butter
    • 200 g Würfelspeck
    • 500 g TK-Hühnerleber, aufgetaut
    • 1 Knoblauchzehe
    • ¼ Bund Petersilie
    • 1 große Tasse Champignons
    • 60 g kalte Butter
    • 1 EL trockener Sherry oder Weinbrand
    • 1 TL Frugola®
    • 1 TL Kräutersalz
    • 1 TL Majoran
    • 1/2 TL Thymian
    • 1/2 TL Zwiebelpulver
    • 1 TL Zitronensaft
    • 1/4 TL Zitronenzucker (siehe Fußnote)
    • reichlich Pfeffer
    • Prise Cayennepfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 4Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Einfrieren  ›  Fertig in:49Minuten 

    1. Butter mit Speck erhitzen und Leber 3-4 Minuten bei guter Hitze braten.
    2. Knoblauch abziehen und grob zerschneiden. Petersilie entstielen, beides mit allen restlichen Zutaten in die Küchenmaschine geben. Leber und Speck zufügen und fein zerhacken.
    3. 30 Min. ins Gefrierfach stellen, ab und zu umrühren. Zum Servieren in 1 oder 2 Steinguttöpfchen füllen, mit Cayennepfeffer bestreuen, mit Petersilie garnieren und dicke Scheiben frisches Weißbrot dazu servieren.

    Variation:

    1 EL grüne Pfefferkörner untermischen und mit Paprikapulver bestreuen.

    Zitronenzucker

    Das Rezept von Gehma für Zitronenzucker gibt es hier

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen