Igel Brötchen

    Toi

    Igel Brötchen

    Rezeptbild: Igel Brötchen
    8

    Igel Brötchen

    (0)
    1Stunde50Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Man kann aus dem Teig natürlich auch ganz normale Sonntagsbrötchen backen, aber die Kinder freuen sich immer so, wenn es Igelbrötchen gibt, drum mach ich mir die extra Arbeit.

    Toi Wien, Österreich

    Zutaten
    Ergibt: 2 Bleche kleine Brötchen

    • 3 EL lauwarmes Wasser
    • 1 Packung (2 1/4 TL) Trockenhefe
    • 240 ml warme Milch
    • 75 g Butter oder Margarine, zerlassen
    • 2 EL Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 großes Ei
    • 1 TL Salz
    • etwas abgeriebene Zitronenschale
    • 250 g + ca. 200 g Mehl
    • ein paar Korinten für die Nasen
    • Zum Bestreichen
    • 1 Eigelb
    • gleiche Menge Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde10Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. 3 EL Wasser in die Schüssel der Küchenmaschine geben und Hefe hineingeben. 5 Minuten stehen lassen, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
    2. Milch, geschmolzene Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei, Salz und Zitronenschale zugeben und mit dem Knethaken bei niedriger Geschwindigkeit kurz vermengen. Langsam 250 g Mehl zugeben und mit dem Knethaken untermengen. Dann langsam das restliche Mehl zugeben und unterkneten, bis der Teig feucht aber nicht mehr klebrig ist, dannn weitere 3-4 Minuten weiter kneten lassen, bis der Teig weich und elastisch ist.
    3. Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und mit einem sauberen Küchentuch oder Klarsichtfolie abdecken. An einem warmen Ort ca. 1-2 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig im Volumen verdoppelt hat.
    4. Teig in 2 Stränge formen und Stränge in kleine Stücke von ca. 35 g schneiden. Zu Kugeln formen. Kugeln gut rollen, damit der Teig ganz glatt ist und auf ein Backblech legen. Abdecken und weitere 20-30 Minuten gehen lassen.
    5. Backofen auf 200 C vorheizen.
    6. Mit einem Schaschlikspieß vorne 2 Augen in die Kugeln hineinstechen und eine Korinthe als Nase hineinsetzen.
    7. Mit einer Schere kleine Einschnitte oben in die Kugel machen, die wie Zacken aussehen.
    8. Ei mit der gleichen Menge Sahne verquirlen und die kleinen Brötchen damit leicht bestreichen. Aufpassen, dass keine Glasur auf das Backblech tropft, sonst klebt es an.
    9. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen, bis die Brötchen braun und knusprig sind. Ca. 10 Minuten vor dem Servieren stehen lassen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen