Creme Brulee mit Cashews und Sternanis

    Allrecipes

    Creme Brulee mit Cashews und Sternanis

    Rezeptbild: Creme Brulee mit Cashews und Sternanis
    1

    Creme Brulee mit Cashews und Sternanis

    (2)
    6Stunden50Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Creme brulee mit einem speziellen Aroma - mit Sternanis und Cashewkernen. Einfach immer ein toller Nachtisch.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 3 Sternanis
    • 225 ml Milch
    • 475 ml Sahne
    • 175 g geröstete ungesalzene Cashewkerne, gemahlen (ersatzweise Likör, siehe Tipp)
    • 110 g Zucker
    • 6 Eigelb
    • 6 EL Zucker zum Karamellisieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 6Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:6Stunden50Minuten 

    1. Sternanis grob im Mörser zerstoßen.
    2. Milch, Sahne, Cashews, Sternanis und die Hälfte des Zuckers in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze zum Simmern bringen. Sobald es simmert, vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Durch ein feines Sieb in eine Schüssel oder einen Messbecher gießen.
    3. Backofen auf 150 C vorheizen.
    4. Eigelb mit dem restlichen Zucker mit dem Schneebesen hell und cremig aufschlagen. Langsam die Sahnemischung dazugießen und dabei ständig weiterschlagen.
    5. Die Creme auf 6 ofenfeste Förmchen verteilen. Eine große ofenfeste Form mit einem Geschirrtuch auslegen und die Förmchen im Abstand voneinander in die Form stellen. So viel heißes Wasser in die Form gießen, dass es bis zur Hälfte der Höhe der Förmchen reicht.
    6. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten garen, bis die Creme gestockt ist. Aus dem Ofen nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dann 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    7. Vor dem Servieren die Creme in jedem Förmchen mit einer Schicht Zucker bestreuen und mit einem Creme Brulee Brenner karamellisieren (ersatzweise unter den Backofengrill stellen). Diesen Vorgang 2x wiederholen.

    Tipp zur Resteverwertung:

    Wenn man die Cashewkerne nicht einfach wegwerfen möchte, kann man sie auch unter den Teig von Kuchen oder Muffins mischen.

    Ersatz für Cashewkerne

    Statt Cashewkerne zum Aromatisieren kann man in Schritt 4 einen kleinen Schuss Nusslikör an die Creme brulee geben.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Video anschauen

    Rezept: Creme Brulee mit Sternanis und Cashewkernen
    Rezept: Creme Brulee mit Sternanis und Cashewkernen
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    sparschweinchen
    Besprochen von:
    0

    Also die Cashews wegzuwerfen ist ja totale Verschwendung! Ich habe einfach einen Schuss Likör drangetan. Schmecken tut es zugegeben aber echt gut  -  15 Nov 2014

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen