Rogaliki (Polnische Marmeladenhörnchen)

    (7)

    Rogaliki (Rugelach) ist ein polnisches, mit Marmelade gefülltes Gebäck in Hörnchenform. Die kleinen Hörnchen aus Hefeteig schmecken am besten mit Marmelade oder Pflaumenmus gefüllt.


    Von 38 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 48 

    • 60 bis 100 g frische Hefe, zerkrümelt (siehe Fußnote)
    • 100 ml lauwarme Milch
    • 700 g Mehl
    • 500 g Butter, Zimmertemperatur
    • 4 EL saure Sahne
    • 3 Eigelb
    • 2 Eier
    • 4 EL Zucker
    • 500 g Plaumenmus oder Kirschmarmelade (Menge nach Bedarf)
    • 300 g Puderzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden  ›  Fertig in:3Stunden 

    1. Hefe und Milch verrühren, bis eine cremige Mischung entsteht. Einige Minuten beiseite stellen, bis die Masse aufschäumt.
    2. In einer zweiten Schüssel Mehl, Butter, saure Sahne, Eigelb, Eier, Zucker und die Hefemischung erst mit dem Elektromixer verrühren, dann mit den Händen vermengen. Auf eine bemehlte Arbeitsflöche geben und mit den Händen weiterkneten, dabei bei Bedarf etwas mehr Mehl zugeben, wenn der Teig zu klebrig ist. (Bei Verwendung von nur 60 g Hefe den Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich im Volumen merklich vergrößert hat).
    3. Teig zu einer langen Rolle formen und in 5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken. Jeweils ein Teigstück herausnehmen und zu einem 5 mm dicken Kreis ausrollen. Jeden Kreis in 6 Dreiecke schneiden.
    4. Je 1 Teelöffel Marmelade auf das kurze Ende des Dreiecks setzen und Teig wie ein Hörnchen aufrollen.
    5. Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Den gesamten Teig wie beschrieben verarbeiten. (Bei Verwendung von nur 60 g Hefe die Hörnchen 30 Minuten abgedeckt gehen lassen).
    6. Ofen auf 180 C vorheizen und Rogaliki 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis sie aufgegangen und goldgelb sind. Komplett auskühlen lassen, bevor der Zuckerguss aufgetragen wird.
    7. Für den Zuckerguss den Puderzucker mit etwas Wasser verrühren, bis sich der Zuckerguss träufeln lässt. Zuckerguss über das abgekühlte Gebäck träufeln.

    Hefemenge

    Im Videorezept wird mit 100 g frischer Hefe eine relativ große Menge verwendet, da der Teig viel Butter enthält und direkt verarbeitet wird. Die Hefemenge kann auf 1,5 Würfel Hefe (ca. 60 g) reduziert werden; in diesem Fall empfehlen wir, den Teig nach Schritt 2 und die Hörnchen nach Schritt 5 wie oben beschrieben gehen zu lassen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Video anschauen

    Rogaliki - Polnische Marmeladenhörnchen
    Rogaliki - Polnische Marmeladenhörnchen
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (7)

    Besprechungen auf Deutsch: (6)

    Besprochen von:
    5

    @rasta78 das sind einfach croissants. Die Hörnchen waren lecker, auch wenn ich einen etwas anderen Hefeteig verwendet habe.  -  21 Sep 2015

    Besprochen von:
    5

    ich kenne diese hörnchen aus schlesien! in der blätterteig variante, um ein weiteres noch leckerer............  -  11 Feb 2015

    Besprochen von:
    3

    Voll lecker! Leider schon alle weg  -  04 Dez 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen