Bohneneintopf

    Mein Bohneneintopf ist in der ganzen Familie berühmt. Am besten die Halsgradscheiben bereits fertig mit Kräutern mariniert beim Metzger kaufen. Aldi hat sie auch manchmal. Dann schmeckts am besten.


    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 4 

    • 4 Scheiben Halsgrad (am besten in Kräutern mariniert)
    • 1 kg Stangenbohnen
    • 1 Zwiebel
    • 4-5 große Kartoffeln
    • Bohnenkraut (sehr wichtig!)
    • 4 EL Olivenöl
    • Knoblauch nach Geschmack
    • 1 Glas Wasser
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Fleisch in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Bohnen waschen und schräg in kleine Stücke schneiden. Zwiebel hacken. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, etwas größer als die Fleischstückchen. Kartoffel in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Sie müssen bedeckt sein, sonst werden sie braun.
    2. Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen und Fleisch und Zwiebeln darin nicht zu scharf anbraten. Das Fleisch soll nur hellbraun sein. Mit 1 Glas Wasser aufgießen und Bohnenkraut, Kartoffeln, Knoblauch und Bohnen zugeben. Zugedeckt 20 Minuten köcheln bis Bohnen und Kartoffeln weich sind.
    3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen