Schoko-Mäuse

    Schoko-Mäuse

    9mal gespeichert
    2Stunden


    Von 314 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Kinder sind verrückt nach diesen niedlichen Mäusen. Ein Riesenspaß zur Kinderparty oder für Halloween. Ich mach sie manchmal einfach auch nur so, wenn wir Kinder zu Besuch haben.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Für die Mäuse
    • 1 (100 g) Tafel Bitterschokolade
    • 5 EL Sour Cream oder Schmand
    • 125 g Schokoladenkekse, zerbröselt
    • Für die Dekoration
    • 5 EL Schokoladenkekse, zerbröselt
    • 5 EL Puderzucker
    • 24 silberne Liebesperlen für die Augen
    • 25 g Mandelblättchen
    • 12 Lakritzschnecken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:2Stunden  ›  Fertig in:2Stunden 

    1. Schokolade schmelzen und mit Sour Cream verrühren. 125 g zerbröselte Schokoladenkekse einrühren. Abgedeckt kaltstellen.
    2. Jeweils 1 gestrichenen Esslöffel der Masse zu einer Kugel rollen. An einer Seite eine Spitze für die Nase formen.
    3. 5 EL Puderzucker auf einem flachen Teller verteilen. Jede Maus in Puderzucker wenden (dunkle Mäuse in Keksbröseln wenden). Auf jede Maus Liebesperlen für die Augen aufdrücken. Aus den Mandelblättchen Ohren formen und mit der Lakritze ein Schwänzchen formen.
    4. Mindestens 2 Stunden zum Festwerden kaltstellen.

    Halloween Party Ideen

    In dem Allrecipes Artikel Halloween Party Rezepte finden Sie viele gruselige Ideen für Ihre nächste Halloween Party.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Besprochen von:
    0

    Was ein super Gebäck für Halloween! Schmeckte lecker und die Mäuse sind fast zu süß zum essen - 29 Okt 2010

    wiebke
    Besprochen von:
    0

    Die Mäuse sind echt super süß geworden! hab sie zum Kindergarten für den Geburtstag meines Sohnes mitgebracht, und die Kinder waren begeistert! - 13 Okt 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen