Rhabarber-Quarkcreme

    Rhabarber-Quarkcreme

    (2)
    4mal gespeichert
    15Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Blitznachtisch mit Rhabarber. Wenn ich Zeit habe, püriere ich den Rhabarber nach dem Kochen auch noch, dann wird die Creme noch samtiger.

    ilka222 Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g geputzter Rhabarber
    • Zucker nach Geschmack
    • Schuss Zitronensaft
    • 250 ml Sahne
    • 250 g Magerquark

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Rhabarber mit Zitronensaft und ein paar Esslöffel Wasser in einem Topf aufkochen und soeben weich kochen. Noch warm nach Geschmack zuckern. Beiseite stellen und erkalten lassen.
    2. Sahne steif schlagen. Quark mit Rhabarber glatt rühren, dann Sahne unterheben. Gut durchkühlen.

    Rhabarber aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Rhabarber selbst anbauen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Maria
    Besprochen von:
    1

    Total lecker, auf gut wenn der Rhabarber nicht mehr so taufrisch ist. Ich hatte nicht einmal Zitrone da. Ich finde, man sollte den Rhabarber auf jeden Fall pürieren, so stückig stell ich mit das nicht soooo lecker vor.  -  03 Jun 2013

    Claudia_Meilinger
    Besprochen von:
    0

    ganz lecker, meine Kinder habens nur so weggeschleckt.  -  13 Jun 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen