Spaghetti Carbonara ohne Sahne

    Spaghetti Carbonara ohne Sahne

    12mal gespeichert
    40Minuten


    Von 1700 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Klassische Spaghetti Carbonara, ganz ohne Sahne, aber mit viel Ei und Parmesan.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 (500 g)-Packung Spaghetti
    • 1 EL + 1 EL Olivenöl
    • 8 Scheiben Pancetta oder Räucherspeck, gehackt
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 4 EL trockener Weißwein (optional)
    • 4 Eier, verschlagen
    • 50 g geriebener Parmesan
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 3-4 EL gehackte frisch Petersilie
    • Geriebener Parmesan zum Servieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Die Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen und abgießen. Mit 1 EL Olivenöl mischen und beiseite stellen.
    2. Zwischenzeitlich den Pancetta in einer Pfanne knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2 EL des Bratenfetts beiseite stellen. 1 EL Olivenöls in die gleiche Pfanne geben und erhitzen. Gehackte Zwiebel zugeben und glasig braten. Knoblauch zugeben und 1 Minute braten. Bei Verwendung Wein zugeben und 1 Minute köcheln.
    3. Den Pancetta zurück in die Pfanne geben mit den gekochten Spaghetti mischen. Wenn die Nudeln aneinanderkleben, evtl. etwas mehr Olivenöl zugeben. Verrührte Eier zugeben, dabei ständig mit einer Nudelzange wenden, bis die Eimasse leicht stockt. Parmesan zugeben und nochmals mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    4. Mit frischer Petersilie und extra Parmesankäse bestreuen und sofort servieren.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Besprochen von:
    1

    Die normalen Spaghetti Carbonara sind mir einfach zu reichaltig. Gutes Rezept, nur die Petersilie kann man sich am Ende sparen finde ich - 20 Jun 2010

    UlrikeB
    Besprochen von:
    0

    Total lecker - und nicht so fett. die Sahne ist mir gar nicht abgegangen. Ich hab die Zwiebeln, Knoblauch und Speck nach dem Anbraten in einen Topf umgefüllt, denn da braucht man schon eine total große Pfanne, damit ein Pfund Nudeln reinpasst und dann auch noch ständig umgerührt werden kann. Super Carbonara auf jeden Fall! - 29 Jan 2010

    FritzM
    Besprochen von:
    0

    Super. Meine Frau meint, ich sollte jetzt mindestens einmal in der Woche kochen... - 26 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen