Fischsuppe mit Fenchel

    Für diese einfache und doch feine Fischsuppe nehme ich entweder Filet vom Heilbutt oder Seeteufel. Es sollte auf jeden Fall ein fester Fisch sein.


    Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g Heilbutt, Seeteufel o.ä. Fischfilet
    • 1 kleine Fenchelknolle
    • 1 mitteldicke Stange Lauch
    • 1 mittelgroße Karotte
    • 1 EL Öl
    • 200 ml trockener Weißwein
    • 800 ml Gemüsebrühe
    • 1 Prise Safranfäden
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schuss Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Fisch in grobe Stücke schneiden. Strunk aus dem Fenchel herausschneiden. Lauch in dünne Ringe schneiden und mehrfach gründlich unter fließendem Wasser abspülen. Karotte fein würfeln.
    2. Öl im Topf erhitzen, Gemüse glasig anbraten. Mit Wein ablöschen, Gemüsebrühe und Safran dazu. Kochen, bis das Gemüse soeben weich ist. Fisch dazu und bei niedriger Temperatur 5 Minuten ziehen lassen. Salzen und pfeffern uns mit einem Schuss Sahne verfeinern.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen