Sizilianische Linsensauce

    Sizilianische Linsensauce

    3mal gespeichert
    1Stunde40Minuten


    Von 103 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zwiebeln, Pilze, Knoblauch und Zucchini werden kurz angebraten und mit Linsen gekocht. Ein super vegetarisches Essen mit Nudeln für kalte Wintertage.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 2 TL Olivenöl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 150 g Pilze, in Scheiben geschnitten
    • 1 kleine Zucchini, gewürfelt
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 200 g Linsen
    • 750 ml + 100 ml Wasser
    • 600 g Tomatenpüree
    • 1 1/2 TL Zucker
    • Salz
    • gemahlener Pfeffer nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde40Minuten 

    1. Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln, Pilze, Zucchini und Knoblauch 5 Minuten andünsten.
    2. Linsen und 750 ml Wasser zum Gemüse in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren kräftig aufkochen. Hitze reduzieren und 45-60 Minuten im geschlossenen Topf kochen.
    3. Nudeln, Tomatenpüree, Zucker und 100 ml Wasser zugeben. Alles nochmals aufkochen und auf mittlerer Flamme 20 Minuten köcheln. Falls nötig, mehr Wasser zugeben, damit die Sauce nicht anbrennt. Sie Sauce sollte jedoch am Ende relativ dickflüssig sein.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Besprochen von:
    0

    Ich habe frischen Oregano, Basilikum und schwarzen Pfeffer für den Geschmack hinzugegeben, hätte aber mehr nehmen sollen. Es hat beim Kochen toll gerochen! Ich werde den Rest einfrieren und als Suppe essen anstatt als Pastasauce. Ich habe große Pilzstücke genommen und sie haben beim Kochen ihre Form behalten. Ich habe grüne Linsen verwendet und das hat gut geklappt. Sie sind ganz durchgekocht, aber nicht zerfallen. Werd es nochmal machen. Fantastisches Essen für die Arbeit, da man es gut in der Mikrowelle erwärmen kann. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Die Sauce war ein bisschen zu süß für mich - vielleicht wäre sie gut, wenn ich den Zucker weglasse, da ich alle anderen Zutaten mag. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen