Kürbisquiche

    Kürbisquiche

    (0)
    1Speichern
    55Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bei mir muss es meist schnell gehen, drum nehm ich einen fertigen Dinkel Vollkornteig oder Hefeteig aus dem Kühlregal für diese super Quiche mit Kürbis.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 fertiger Dinkel Vollkornteig oder Hefeteig
    • Für den Belag
    • 500 g Hokkaido Kürbis
    • 4 EL Öl
    • Salz
    • Zucker
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühöe
    • Muskat
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Sange Lauch, in feine Scheiben geschnitten
    • 150 ml Sahne
    • 80 g Bergkäse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen.
    2. Eine Quicheform einfetten und mit Mehl bestäuben. Mit dem Teig auslegen und ein paarmal mit der Gabel einstechen. Mit Backpapier belegen und Backerbsen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten vorbacken.
    3. In der Zwischenzeit Kürbis würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Kürbiswürfel darin 3-4 Minuten anbraten. Gut mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat würzen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
    4. 1 weiteren EL Olivenöl in die Pfanne geben und Zwiebel und Lauch ebenfalls kurz glasig andünsten. Kürbis, Zwiebeln und Lauch vermischen und auf dem vorgebackenen Teigboden verteilen.
    5. Eier und Sahne verquirlen und über den Belag gießen. Geraspelten Käse darüber verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 C weitere 20 Minuten backen.

    Andere Ideen

    Wenn man eine andere Kürbisart verwenden, muss man den Kürbis erst schälen vor dem würfeln.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen