Möhrenrösti mit Quark

    (5)

    Ein einfaches, schelles Rezept an Wochentagen.


    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 15 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 12 Rösti

    • 300 g Kartoffeln
    • 400 g Möhren
    • 1 Zwiebel
    • 2 EL Mehl
    • 3 Eier
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuß
    • Öl zum Braten
    • Für den Quark
    • 250 g Magerquark
    • 5 EL Creme Fraiche
    • 1 Bund Schnittlauch, fein gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 12Minuten  ›  Fertig in:32Minuten 

    1. Kartoffeln und Möhren putzen und grob raspeln und mischen.
    2. Zwiebel pellen und würfeln, mit Mehl und Eiern zu der Möhren-Kartoffelmischung geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen.
    3. In Öl nacheinander 12 Röstis von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Quark mit Creme fraiche, Schnittlauch, Salz und Pfeffer verrühren.
    4. Die Röstis mit Quark servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (5)

    Besprechungen auf Deutsch: (5)

    iris
    Besprochen von:
    4

    Lecker, aber für mich kein "schnelles" Rezept  -  12 Okt 2014

    Lena
    Besprochen von:
    3

    Das war genau nach meinem Geschmack :-) danke fürs Rezept!  -  02 Feb 2015

    abby
    Besprochen von:
    2

    war sehr lecker!  -  08 Sep 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen