Marmorkuchen im Weckglas

    Im mach Kuchen im Glas immer in großen Weckgläsern. Sieht lustig aus und ist ein schönes Geschenk zum Mitbringen und ideal für ein Picknick.

    Ingrid

    Bayern, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 6 Kuchen im Glas

    • Heller Teig
    • 220 g weiche Butter und mehr für die Gläser
    • 220 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 4 Eier
    • 500 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 125 ml Milch
    • 1 Prise Salz
    • Dunkler Teig
    • 30 g ungesüßter Kakao
    • 2/3 EL Milch oder Rum

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Backofen auf 180 - 190 C vorheizen. 6 Weckgläser gut einfetten.
    2. Butter und Zucker mit dem Elektromixer schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren.
    3. Mehl mit Backpulver, Vanillezucker und Salz mischen und im Wechsel mit der Milch unter den Teig rühren. Mit dem Elektromixer weiter zu einem glatten Teig schlagen.
    4. Zwei Drittel des Teigs in die Gläser einfüllen.
    5. Kakao und Milch oder Rum unter den restlichen Teig rühren und mit einer Gabel unter den hellen Teig ziehen.
    6. Weckgläser in eine feuerfeste Schale stellen und mit heißen Wasser füllen, so dass die Weckgläser ca. 2-3 cm hoch im Wasser stehen.
    7. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 - 40 Minuten backen, bis ein Probestäbchen sauber herauskommt. Auf Kuchendraht abkühlen lassen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen