Erdbeer-Avocado-Salat

    Erdbeer-Avocado-Salat

    (425)
    4mal gespeichert
    15Minuten


    Von 377 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich habe dieses Gericht zahllose Male serviert und wurde immer nach dem Rezept gefragt. Es ist sehr simpel und dennoch sehr lecker: Salatblätter werden mit Avocados, Erdbeeren und Pekannüssen vermischt und mit einem Dressing aus Olivenöl, Honig und Apfelessig serviert.

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • Dressing
    • 2 EL Zucker
    • 2 EL Olivenöl
    • 4 TL Honig
    • 1 EL Apfelessig
    • 1 TL Zitronensaft
    • Salat
    • 1 (150 g)-Beutel gemischte Salatblätter
    • 1 Avocado, geschält, entsteint und in Spalten geschnitten
    • 10 Erdbeeren, in Scheiben geschnitten
    • 50 g gehackte Pekannüsse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. In einer kleinen Schüssel Zucker, Olivenöl, Honig, Essig und Zitronensaft verrühren. Zur Seite stellen.
    2. Die Salatblätter in eine hübsche Salatschüssel geben und mit den Avocadospalten und Erdbeeren bedecken. Das Dressing über den gesamten Salat träufeln und mit Pekannüssen bestreuen. Sofort servieren oder bis zu 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

    Erdbeeren selbst anbauen

    Wie Sie Erdbeeren im eigenen Garten oder auf dem Balkon anbauen, können Sie hier nachlesen.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (425)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Claudia_Meilinger
    Besprochen von:
    1

    Dieser Salat ist der Wahnsinn! Ist auf jeden Fall eines meiner neuen Lieblingsrezepte!  -  10 Feb 2009

    vewohl
    Besprochen von:
    1

    Hat andere Zutaten verwendet: Köstlich ! Ich hab die Pekannüsse weggelassen und war trotzdem der Hit.  -  10 Feb 2009

    Christine
    Besprochen von:
    0

    Hat die Zutatenmenge verändert: Hab keinen Zucker verwendet, lecker.  -  12 Aug 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen