Fischfilet in Kräutersoße

    Für dieses Essen sollten es unbedingt frische Kräuter sein.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 ml heißes Wasser
    • 2 TL gekörnte Gemüsebrühe
    • 2 EL Zitronensaft
    • 700-800 g Fischfilet
    • 1 kleines Bund gemischte Kräuter oder nur Dill
    • 1 Becher Sahne
    • 4 EL Helle Soße
    • weißer Pfeffer
    • körnige Würze
    • 2 EL Butter
    • 2 EL Semmelbrösel
    • 1/4 TL Paprika

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Wasser, gekörnte Brühe und Zitronensaft in sehr großer Pfanne aufkochen, Fischfilets darin zugedeckt ca. 8 Min. (gefrorenen Fisch 10 Min.) garziehen lassen.
    2. Fisch gut abgetropft auf eine Platte heben und warmhalten. Kochsud durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen. Sahne zufügen, aufkochen und Helle Soße einrühren, aufkochen lassen.
    3. Butter und Semmelbrösel mit Paprikapulver in einem Pfännchen bei kleiner Hitze leicht rösten. Kräuter waschen, in Küchenkrepp trocknen, entstielen, fein hacken und 3/4 davon in die Sahnesoße geben, Kräutersoße abschmecken, über die Fischfilets geben und mit den Butterbröseln bestreuen.

    Tipps:

    Fisch nicht im kochenden, sondern im siedendem Wasser (knapp unter Kochpunkt) schonend garen - er ist fertig, wenn er nicht mehr glasig ist.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen