Laktosefreie Erdbeermousse mit Kokos

    4 Stunden 25 Min.

    Diese Erdbeermousse ist laktosefrei, denn sie wird mit Kokosmilch zubereitet. Je nach Geschmack kann man mehr Erdbeeren oder mehr Kokosmilch drantun. Für die vegane Variante statt Gelatine Agar-Agar nehmen.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 450 g TK Erdbeeren bzw. je nach Packungsgröße
    • 50 g Zucker
    • 2 Dosen Kokosmilch (1 l)
    • 8 Blatt Gelatine oder für Veganer 6 g Agar-Agar

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:4Stunden25Minuten 

    1. Erdbeeren aufkochen, damit sie Saft ziehen, Wer die Energie hat, kann sie auch durch ein Sieb passieren. Kokosmilch und Gelatine dazugeben.
    2. Alles gut mischen und erhitzen, bis die Gelatine sich aufgelöst hat. Auf Zucker abschmecken. Es sollte etwas süßer sein als sonst, denn beim Abkühlen verliert es an Süße. Bei Verwendung von Agar-Agar die Mischung 2 Minuten kochen lassen, damit die Masse beim Abkühlen fest wird.
    3. Nach Geschmack nochmals zuckern und in kleine Dessertschälchen füllen. 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Die Schälchen können vor dem Servieren gestürzt werden.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 10 Rezeptsammlungen ansehen