Apfeltarte Blätterteig

    Apfeltarte Blätterteig

    (0)
    50Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Apfeltarte wird mit Blätterteig und wie Tarte Tatin gemacht, im Prinzip also ein gestürzter Apfelkuchen.

    elisabeth Schleswig-Holstein, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Apfeltarte

    • 180 g Blätterteig
    • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
    • 1,5 kg säuerliche Äpfel (z.B. Boskop), geschält, Kerngehäuse entfernt und geviertelt
    • 120 g Butter
    • 270 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Eine Unterlage leicht bemehlen und Blätterteig darauf dünn und rund ausrollen (2 mm dünn, Durchmesser ca. 26 cm).
    2. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit der Unterlage im Kühlschrank kalt stellen.
    3. Backofen auf 220 °C vorheitzen. Eine Tarte Tatin Backform oder gusseiserne Pfanne von 24 cm Durchmesser auf dem Herd erhitzen.
    4. Butter und Zucker hineingeben und schmelzen lassen. Äpfel senkrecht dicht hineinlegen und den Zucker bei starker Hitze ca. 20 Minuten karamelisieren lassen.
    5. Form in den Ofen stellen und 5 Min. backen. Herausnehmen und die Äpfel mit der Teigplatte bedecken. Temperatur auf 240 °C erhöhen und weitere 10 Min. backen.
    6. Kuchen vorsichtig auf eine Kuchenplatte stürzen und lauwarm servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen