Tunesische Suppe (Chorba)

    2 Stunden 40 Min.

    Chorba wird mit Ei zubereitet, was sehr gut schmeckt. Normalerweise wird die Suppe im Ramadan gegessen, aber ich mache sie das ganze Jahr, am liesten Sonntag abends.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 100 g Kichererbsen (über Nacht eingeweicht)
    • 1 Huhn, in Stücke geschnitten
    • 3 EL Butterschmalz, ersatzweise Olivenöl
    • 6 große Tomaten, Haut abgezogen und gehackt
    • 2 Stangen Sellerie, gehackt
    • 1 Karotte, in Stifte geschnitten
    • 1 EL Harissa, je nach gewünschter Schärfe
    • 1/2 Bund Petersilie, gehackt
    • 4 l Gemüsebrühe
    • Salz
    • 200 g Gerste
    • 1 Ei, mit etwas Zitronensaft verquirlt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden30Minuten  ›  Fertig in:2Stunden40Minuten 

    1. Kichererbsen über Nacht einweichen.
    2. In einem Topf bei mittlerer Hitze das Öl in Butterschmalz anbraten. Gemüse, Harissa, Petersilie und eingeweichte Kichererbsen dazugeben. Mit Brühe auffüllen und zum Kochen bringen. 2 Stunden im geschlossenen Topf köcheln.
    3. Auf Salz abschmecken und Huhn aus der Suppe nehmen. Fleisch von den Knochen lösen und das Fleisch zurück in die Suppe geben. Gerste in die Suppe geben und weich kochen. Das verquirlte Ei mit dem Schneebesen in die Suppe rühren und alles gut mischen.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Ramadan

    Das Wichtigste über das Fastenbrechen und die Mahlzeiten im Ramadan mit Rezeptvorschlägen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen