Stachelbeerkuchen mit Baiser

    (2)
    1 Std. 40 Min.

    Mein Lieblings-Stachelbeerkuchen mit Mandel-Baiser. Kann man mit frischen Stachelbeeren oder auch gut abgetropfte aus dem Glas backen.

    IngeH

    Bayern, Deutschland
    Von 25 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • Für die Form
    • Butter und Semmelbrösel
    • Für den Teig
    • 200 g Mehl
    • 120 g Butter
    • 1 Eigelb
    • etwas Essig
    • 80 g Zucker
    • Für den Belag
    • Stachelbeeren nach Bedarf
    • 2 Eigelb
    • 200 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 125 g geriebene Mandeln
    • 125 ml Sauerrahm
    • 2 Eiweiß

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde40Minuten 

    1. Backofen auf 175 C vorheizen. Eine Springform einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen.
    2. Alle Teigzutaten zu einem Mürbeteig verkneten, kurz kühl stellen, dann auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten blind vorbacken.
    3. Stachelbeeren waschen und trocknen und auf dem vorgebackenen Boden verteilen.
    4. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker gut schaumig rühren. Dann Mandeln und Sauerrahm unterrühren. Eiweiß zu Eischnee schlagen und unterheben. Guss auf den Stachelbeeren verteilen.
    5. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    kochbiene
    Besprochen von:
    1

    Der Kuchen war einfach super! Weil ich frische Stachelbeeren hatte, hab ich die Beeren noch mit ca. 1 EL Zucker bestreut, weil ich dachte sonst wird es zu sauer, das war perfekt. Wenn man Stachelbeeren aus dem Glas hat, braucht man das aber wahrscheinlich nicht. Ich hab auch noch das extra Eiweiß vom Teig mit den anderen 2 Eiweiß steif geschlagen und dann hat der Kuchen bei mir ca. 40 Minuten gebraucht, kann aber am extra Eiweiß gelegen haben. Den mach ich garantiert nochmal diese Saison!  -  14 Jul 2015

    Besprochen von:
    0

    Den Kuchen gabs gestern zum Kaffee und hat der ganzen Familie so gut geschmeckt, dass alles gegeputzt wurde und ich heute schon wieder backen muss! (es gibt schlimmeres!)  -  21 Jul 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen