Zitronenmousse

    4 Stunden 50 Min.

    Diese Zitronenkrem ist ein leichter, erfrischender Nachtisch. Dazu passen gut Mürbeteigkekse mit Pistazien.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1,5 Blatt Gelatine
    • 100 ml gut gekühlte Sahne
    • 2 Zitronensaft nach Bedarf
    • 2 Eier
    • 80 g Puderzucker
    • 15 g Stärke
    • 1 EL Mascarpone
    • Pistazien

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden Fest werden lassen  ›  Fertig in:4Stunden50Minuten 

    1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronen auspressen. Eier trennen. Eigelb mit Zucker zu einer dicken hellen Masse aufschlagen. Stärke dazugeben und gut mischen. Zitronensaft in einem kleinen Topf langsam erwärmen. Die Eigelbmischung dazugeben und kräftig rühren. Bei niedriger Hitze unter ständigem Rühren andicken lassen.
    2. Sobald die Creme angedickt ist, die ausgedrückte Gelatine dazugeben. Eiweiß steif schlagen, Sahne ebenfalls steif schlagen.
    3. Eischnee unter die Creme heben, dann die Sahne unterheben. Mascarpone glatt rühren und untermischen. In Dessertschälchen füllen.
    4. 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Servieren mit Pistazien garnieren.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen