Thailändisches Pilzcurry mit Galangal

    (1)
    30 Min.

    In Thailand wird dieses Rezept als Dschungel Curry bezeichnet, was bedeutet, das es relativ einfach zu machen ist. Man braucht keine Currypaste, sondern alle Zutaten kommen in die Kokosmilch und werden dann gekocht. Diese Version ist vegetarisch, aber man kann auch noch Huhn mitkochen.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 ml Kokosmilch
    • ein 6 cm langes Stück Galgant (Galangal), geschält und in Scheiben geschnitten
    • 3 Kaffir Limettenblätter, in Stücke gerissen
    • 2 TL Salz
    • 150 g Pilze, in Scheiben geschnitten
    • Saft von 1-2 Limetten
    • 1 EL Fischsoße
    • 5 Thai Chillies, im Mörser zerstoßen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Kokosmilch und Galangal in einem Topf zum Kochen bringen. Kaffir Limettenblätter und Salz zugeben und 10 Minuten simmern.
    2. Pilze zugeben und kochen bis sie weich sind. Vom Herd nehmen. Curry mit Limettensaft und Fischsoße abschmecken.
    3. Curry in eine Schüssel geben und mit den Thai Chilis bestreuen. Servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    kolibri
    Besprochen von:
    0

    Wurde sehr lecker, aber ich hab weniger Chili verwendet.  -  16 Mrz 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen