Glutenfreier Biskuit

    (1)
    40 Min.

    Mit Amaranth also glutenfrei kann man einen guten Biskuitboden für Torten backen. Dies ist ein ziemlich dicker Biskuit für mindestens 2x durchschneiden.


    Hamburg, Deutschland
    Von 9 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 tortenboden

    • 5 Eier
    • 2 EL heißes Wasser
    • 100 g Zucker
    • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    • 200 g fein gemahlener Amaranth (Amaranthmehl)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen. Boden einer Springform mit Pergamentpapier auslegen oder gut einfetten.
    2. Eier trennen. Eigelb mit dem warmen Wasser und 2/3 des Zuckers mit Elektromixer cremig schlagen.
    3. In einer anderen Schüssel Eiweiß mit dem restlichen Zucker und Vanillezucker zu steifem Schnee schlagen. Auf die Eigelbmasse geben.
    4. Amaranth auf die Eimasse geben und mit einem Spachtel gründlich unterheben.
    5. Teig in die Springform geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen (Zahnstocherprobe machen).
    6. Biskuit aus der Springform lösen. Einige Minuten warten, dann Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuit komplett auf Kuchendraht abkühlen lassen.

    Alles über Biskuitteig:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine schrittweise Anleitung und Tipps fürs Biskuitteig backen.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Glutenfrei backen

    Infos rund um glutenfreies Backen wie glutenfreie Mehlsorten, glutenfreies Mehl selbst mischen und glutenfreie Kuchen, Brot und Mürbeteig backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Ich habe Dinkelmehl genommen, da ich kein Amaranthmehl gefunden habe. Er wurde fast wie ein Wiener-Boden .Sehr lecker. Danke für das tolle Rezept .Jetzt kann mein Schwiegersohn wieder torten essen wo auch der Boden schmeckt. Gruß Agnes  -  14 Dez 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen