Gebackene Forellen-Päckchen mit Chili und Zitrone

    Gebackene Forellen-Päckchen mit Chili und Zitrone

    8mal gespeichert
    30Minuten


    Von 388 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Forelle wird in Päckchen aus Alufolie mit grünen Chilischoten und Zitronensaft gebacken. Eine beeindruckende Präsentation, die Ihre Gäste begeistern wird! Sie können auch rote Chilischoten verwenden, wenn Sie es nicht sehr scharf mögen.

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 2 Filets von der Regenbogenforelle
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 TL Pfeffer aus der Mühle
    • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
    • 1 frische grüne Chilischote, in Scheiben geschnitten
    • 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Backofen auf 200 C / Gasherd Stufe 6 vorheizen. Den Fisch unter kaltem Wasser abspülen und mit einem Küchentuche trocken tupfen.
    2. Die Fischfilets mit Olivenöl einreiben und mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Jedes Fischfilet auf ein großes Stück Alufolie legen. Mit Knoblauch und Chili belegen. Die Zitrone über dem Fisch auspressen. Die Zitronenscheiben auf die Forellen legen. Alle Seiten der Alufolie über dem Fisch zu einem Päckchen verschließen und auf ein Backblech legen.
    3. 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, Die Garzeit richtet sich nach der Größe der Fischfilets. Der Fisch ist gar, wenn er sich leicht mit einer Gabel zerteilen lässt.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Besprochen von:
    0

    Diese Kochmethode funktioniert für ALLE Fischarten - danke für dieses Rezept für eine so einfache Zubereitungsart für Fisch!! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Hervorragend. Der Fisch war zart, ohne Aufwand. Ein Hoch auf die Alufolie! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Der Fisch war toll. Ich bekomme Fisch normalerweise nie richtig hin und dieser hier ist göttlich geworden. Das Filet ist leicht auseinander gefallen, es war saftig und nicht zu fischig -- das Haus hat nicht einmal nach Fisch gerochen. Mein Sohn war total begeistert! So geht's!!!! Danke! - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen