Mirabellenkompott

    (2)

    Mirabellen schmecken lecker als Kompottt. Man kann es einfach nur so essen oder auch mit Sahne oder zu Eis servieren.

    Marianne

    Bayern, Deutschland
    Von 19 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 750 g Mirabellen
    • Für den Sud
    • 500 ml Wasser
    • ca. 100-150 g Zucker, je nach Süße der Mirabellen
    • eine Msp Zimt
    • etwas Vanilleextrakt
    • etwas Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Mirabellen waschen und kurz in kochendem Wasser blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken und Haut abziehen. Danach halbieren und Stein entfernen.
    2. Für den Sud Wasser mit Zucker, Zimt, Vanillextrakt und Zitronensaft in einem Topf zum Kochen bringen und köcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abschmecken. Die Mirabellen portionsweise in den kochenden Sud geben. Erneut aufkochen lassen und zugedeckt bei niedriger Hitze kurz ziehen lassen, bis die Mirabellen weich sind, aber nicht verkocht sind. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in eine Schüssel legen. Dann die nächste Portion Mirabellen köcheln.
    3. Wenn alle Mirabellen gar sind, Sud etwas abkühlen lassen und über die Früchte gießen

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    1

    gabs heute Mittag zum Nachtisch und hat super geschmeckt  -  27 Jul 2015

    sanne
    Besprochen von:
    0

    ein köstliches Kompott! meine Mirabellen waren schon so reif, das man die Haut bereits so ohne blanchieren ganz leicht abziehen konnte und ich hab sie dann nur ganz kurz gekocht.  -  24 Sep 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen