Marinierte Champignons

    Die Pilze schmecken schon nach ein paar Tagen lecker, aber am besten mindestens 2 Wochen eingelegt lassen. Sie halten sich bis zu 4 Monaten.


    Bayern, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 500 g Champignons
    • 250 ml Weinessig
    • 750 ml Wasser
    • 1 Bund Dill, fein gehackt
    • 1 TL getrockneter Thymian
    • 1 Lorbeerblatt
    • 4 Knoblauchzehen, in Scheiben schneiden
    • Olivenöl nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 1Minute  ›  Fertig in:11Minuten 

    1. Champignons putzen, mit Küchenkrepp abreiben und angetrocknete Stiele abschneiden.
    2. In einem Topf Essig und Wasser zum Kochen bringen. Dill, Thymian, Lorbeerblatt und Champignons in den Essigsud geben und 5 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen, Topf abdekcen und 20 Minuten ziehen lassen. Dann den Sud abgießen und Pilze komplett auskühlen lassen.
    3. Die abgekühlten Pilze im Wechsel mit den Knoblauchscheiben in ein sauberes Glas füllen und soviel Olivenök aufgießen, dass die Pilze kompett bedeckt sind. Glas gut verschließen und an einem kalten, dunklen Ort aufbewahren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen