Getreidesalat vegan

    (1)
    10 Stunden 20 Min.

    Kein ganz schneller Salat, weil die Weizenkörner erst einige Stunden weichen müssen und Linsen und Weizenkörner dann separat gekocht werden. Dafür ist das Resultat dann aber ein echter und köstlicher veganer Vollwertsalat!

    nch

    Hessen, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 8 

    • 150 g ganze ungeschälte Weizenkörner
    • 350 g gekochte Kichererbsen (selbst gekocht oder aus der Dose)
    • 150 g Puy-Linsen
    • 1 grüne Gemüsepaprika
    • 1 mittelgroße Zwiebel
    • 1 TL Kreuzkümmelsamen
    • 1 eingelegte Zitrone
    • 1 kleines Bund glatte Petersilie
    • 1/2 kleines Bund Dill
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zitronensaft
    • Walnussöl oder gutes kalt gepresstes Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Ruhezeit: 8Stunden  ›  Fertig in:10Stunden20Minuten 

    1. Weizenkörner mindestens 8 Stunden in reichlich kaltem Wasser einweichen. Abgießen und in einen Topf geben, mit reichlich Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Flamme herunterstellen und im geschlossenen Topf ca. 1,5 bis 2 Stunden bei niedrigster Flamme kochen, nach 1 Stunde 1/2 TL Salz zugeben. Die Körner sollten durch sein, aber noch etwas Biss haben.
    2. Zwiebeln fein hacken. Paprika entkernen und in dünne Streifen schneiden. Beides in einem großen schweren Topf in Olivenöl mit Kreuzkümmel andünsten. Die gewaschenen und verlesenen Linsen dazugeben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, Flamme auf mittel herunterstellen und 20-25 Minuten gar aber noch bissfest kochen, dabei immer mal auf Flüssigkeit nachschauen.
    3. Fruchfleisch der Zitrone entfernen und wegwerfen, Schale fein hacken. Petersilie und Dill ebenfalls fein hacken.
    4. Linsen durch ein Sieb gießen und abtropfen lassen, abkühlen lassen. Weizenkörner ebenfalls durch ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
    5. In einer großen Schüssel Linsen, Kichererbsen (vorher abwaschen und abtropfen lassen), Weizenkörner, Zitrone und Kräuter gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und ein paar EL Öl untermischen. Vor dem Servieren gut durchziehen lassen.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Wenns gut schmeckt finde ich es nicht so tragisch wenn es länger dauert. Gut klingen tut das Rezept auf jeden Fall, hab ich mir schon gespeichert.  -  13 Sep 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen