Apfelstriezel

    1 Std. 35 Min.

    Dieser Apfelstriezel wird aus Kartoffelteig gemacht. Statt Apfelstriezel kann man aus dem Teig auch Apfelmaultaschen machen: Teig in 12 cm lange Stücke teilen und wie beschrieben füllen, nebeneinander in die Form legen.

    tpuell

    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • Kartoffelteig
    • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
    • 100 g Mehl
    • 1 Ei
    • 1 Prise Salz
    • Belag
    • 750 g säuerliche Äpfel
    • 1 Becher saure Sahne
    • 100 g zerlassene Butter
    • 100 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde5Minuten  ›  Fertig in:1Stunde35Minuten 

    1. Kartoffeln in der Schale gar kochen, schälen, durch die Presse drücken. Mit allen anderen Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten.
    2. Backofen auf 200 C vorheizen. Kartoffelteig auf Mehl zu einer nicht zu dünnen Teigplatte ausrollen.
    3. Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Teigplatte mit der sauren Sahne und etwas zerlassener Butter bestreichen.
    4. Äpfel darauf verteilen, zuckern. Teigplatte von einer Seite bis zur Mitte und von der anderen Seite bis zur Mitte zusammenrollen. Beide Rollen mit einem Messer trennen. Form mit der übrigen flüssigen Butter ausstreichen.
    5. Mit der zerlassenen Butter aus der Form auch obenauf bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Min. backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen