Zwetschgen-Powidl

    nch
    • < />
      nch

    Zwetschgen-Powidl

    Zwetschgen-Powidl

    (0)
    12Stunden20Minuten


    Von 6 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Powidel ist im Prinzip ein Zwetschgenmus, das ich zum Füllen von Mehlspeisen verwende. Schmeckt aber auch auf Brot.

    Michaela Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 3 Gläser

    • 2,5 kg Zwetschgen
    • 1,25-1,5 kg Zucker
    • 200 ml Weinessig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 4Stunden  ›  Ruhezeit: 8Stunden Ziehen lassen  ›  Fertig in:12Stunden20Minuten 

    1. Zwetschgen waschen und entsteinen. Mit Zucker und Essig in einen großen Topf geben und über Nacht stehen lassen.
    2. Dann bei kleiner Hitze 4 Stunden langsam köcheln lassen (ohne umzurühren). Wenn man es kürzer kocht, bleibt der Powidl streichfähiger.
    3. Masse durch den Fleischwolf drehen und nocheinmal kurz aufkochen lassen. Noch heiß in Tontöpfe abfüllen und luftdicht verschließen. Kühl und trocken lagern.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen